20 Nov

Mit Platz zwei für deutsche Meisterschaft qualifiziert

Aus: Wetterauer Zeitung vom 20.11.2014.

(pf) Einen weiteren schönen Erfolg feierten die Eisstockschützen des EC Eishoppers Bad Nauheim. Bei der kürzlich im Colonel-Knight-Stadion ausgetragenen hessischen Seniorenmeisterschaft belegten Peter Baumann, Rainer Kendel, Herbert Neumaier und Rainer Pfeffer einen guten zweiten Platz (hinter Eintracht Frankfurt) und qualifizierten sich damit für die Mitte März in Regen/Bayr.Wald stattfindende deutsche Meisterschaft.
Spannend war der Wettbewerb allemal, waren doch vor dem letzten Spiel noch zwei weitere Teams mit den Kurstädtern punktemäßig gleichauf. Frankfurt besiegte Wetzlar-Büblingshausen und im direkten Vergleich mit Lorsbach sicherte der letzte Schuss des Turnieres den Eishoppers ein Remis, das aufgrund des besseren Stock-
verhältnisses Rang zwei bedeutete.
Im parallel verlaufenen Damenturnier gewann ebenfalls Eintracht Frankfurt. Die Bad Nauheimerinnen spielten mit Ute Döring, Heike Meinhardt sowie Daniela und Inge Müller und kamen im Endklassement auf den vierten Platz.

Am kommenden Samstag veranstalten die Eishoppers zum 47. Male ihren traditionellen Vier-Hasen-Cup, der in Gedenkenan das langjährige Vereinsmitglied als Theobald-Hof-Gedächtnisturnier ausgetragen wird. Startzusagen liegen von insgesamt 24 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Luxemburg vor. Beginn ist um 7.15 Uhr, Eintritt in die Eishalle wird nicht erhoben.