05 Jun

Eishoppers vielfach am Start

Aus: Wetterauer Zeitung vom 05.06.2014.

(pf) Nach einer kurzen Pause sind die Stockschützen/innen des EC Eishoppers Bad Nauheim wieder voll im Turnierbetrieb. Erste Station der Asphaltturniere war Stockstadt bei Aschaffenburg. Hier spielten im Herrenbewerb Hermann Lerch, Herbert Neumaier, Rainer Pfeffer und Erhard Reiter und erzielten Platz neun. Anderntags belegten die Eishoppers in zwei Spielgemeinschaften die Ränge vier und acht, es spielten Heike und Katharina Meinhardt sowie Peter Baumann und Rainer Pfeffer.
Heike Meinhardt und Herbert Neumaier erreichten beim Mixed-Duo Samstags in WZ-Büblingshausen den achten Platz, auf Platz sieben kamen am Sonntag im großen Mixed-Turnier Heike Meinhardt und Rainer Kendel in der Spielgemeinschaft mit dem REC Heppenheim.
Die hessische Sommermeisterschaft für Damen und Herren wurde auf der Stocksportanlage der Eintracht in Frankfurt ausgetragen, Siegerinnen bei Damen der RSV Büblingshausen, bei den Herren gewann Eintracht Frankfurt.
Die Eishoppers waren mit insgesamt drei Teams am Start, bei den Damen erreichten Ute Döring, Heike Meinhardt, Inge Müller und Simone Seitz Platz sechs. Den gleichen Rang belegte im Herrenfeld Eishoppers I ( Jung, Lerch, Kendel, Neumaier), mit Platz acht –bei 13 Startern- war die Mannschaft Eishoppers II (Pfeffer, Reiter, Stöber, Wagner) ebenfalls nicht unzufrieden.
Zum traditionellen Trio-Turnier am Vatertag hatte die Frankfurter Eintracht eingeladen und zwei Herrenteams der Eishoppers spielten auf der Anlage am Rebstockgelände. Hermann Lerch, Rainer Kendel und Rainer Pfeffer kamen mit lediglich drei Punkten Rückstand zum Sieger (RSV Büblingshausen) auf Platz sieben ein, Peter Baumann, Erhard Reiter und Lutz Sierach belegten Rang 14.
Nächste Turnierbesuche stehen in Reifenberg, Wetzlar-Büblingshausen, und Heppenheim an, zum 25.Bäder-Cup starten die Eishoppers Mitte Juli südlich von Wien im österreichischen Bad Fischau-Brunn.